Geschneke Icon
Forge de Laguiole - Tranchierbesteck Ebenholz
Hersteller Forge de Laguiole
Ursprungsland Frankreich
Klingenform Tranchiermesser
Klingenlaenge 17 cm
Klingenfinish satiniert
Griffmaterial Ebenholz
Grifffarbe natur
Herstellungsart geschmiedet
Individuelle Gravur ja

Forge de Laguiole - Tranchierbesteck Ebenholz

Forge de Laguiole
€495,00

inkl. gesetzlicher MwSt., zzgl. Versandkosten

versandbereit / an Lager

Lieferung innerhalb von ca. 2-3 Werktagen

Über das Messer:
Forge de Laguiole - Tranchierbesteck Ebenholz 16 cm

Forge de Laguiole Tranchierbesteck


Dieses Tranchierbesteck ist etwas ganz besonders und lässt Liebhaber-Herzen automatisch höher schlagen. Das Original aus Frankreich direkt von Forge de Laguiole. Dieses hochwertige, geschmiedete Tranchierbesteck ist sowohl optisch, als auch qualitativ einzigartig. Die 16 cm lange Klinge des Tranchiermessers eignet sich zur Verwendung direkt beim BBQ und auch direkt zu Tisch, optimal. Die perfekte Kombination aus traditioneller Schmiedekunst und höchsten ästhetischen Ansprüchen. Abgerundet wird das Set aus Tranchiermesser und Tranchiergabel durch den traumhaften schönen dunklen Ebenholzgriff und selbstverständlich die einzigartige Merkmale der Manufaktur. Das Set wird einer hochwertigen Geschenkbox ausgeliefert und eignet sich insbesondere als Präsent für Grillfans optimal.

Besonderheiten dieses Kochmessers:

  • Verzierung mit der originalen französischen Biene und der Guillochage
  • geschmiedeter, rostfreier Klingenstahl mit 58 HRC
  • Hochwertiges Griffmaterial aus Ebenholz
  • Herstellung in Frankreich, bei der unerreichten und einzigartigen Manufaktur Forge de Laguiole

 

Über den Hersteller

Forge de Laguiole - französische Kunst einer Messerschmiede

Seit 1828 werden in einem kleinen französischen Dorf wunderschöne französische Messer geschmiedet. Die Rede ist hierbei natürlich von dem gleichnamigen Ort Laguiole. Der Ursprung der Herstellung dieser weltweit einzigartigen Messer liegt bei der Inspiration durch originale Bauernmesser. Selbstverständlich sind mittlerweile auch das Herstellerlogo, so wie das der Fliege, ein unverwechselbares Symbol der Messer von Laguiole. Die weltenweiten Erfolge der französischen Schmiede lockten bedauerlicherweise auch etliche Nachahmer auf der ganzen Welt auf den Plan. Diese schaffen zwar optisch ähnlich ästhetische Messer wie der französische Traditionshersteller zu erstellen, jedoch reichen diese selbstverständlich niemals an die unvergleichbare Qualität der Originale. 
Mit der Zeit haben sich selbstverständlich die Anforderungen an den Hersteller immer wieder verändert und angepasst. Unter anderem sorgte der erste Weltkrieg für ein baldiges Ende des Kultherstellers, da er beinahe vor der endgültigen Schließung stand. Nur drei Handwerker der Schmiede wollten und konnten die Tradition und die Fertigung - in sehr eingeschränkter Menge - beibehalten. Sie schafften aber auch die Grundlage zur Weiterführung des Unternehmens. Mit Hilfe vieler Ortansässiger Unterstützer, unter anderem dem Bürgermeister von Laguiole, wollte das Traditionsunternehmen an alte Erfolge anknüpfen. Hierzu erlebte es die Geburtsstunde der Forge de Laguiole, die noch heute zur einzigartigen Qualität mehr als ihren Beitrag liefert.

 

Beschreibung